claim
  • Am ersten „Internationalen Tag der Streuobstwiese“ herrscht Frühjahrsstimmung auf den Streuobstwiesen

    Der 30. April wird erstmals europaweit als „Tag der Streuobstwiese“ begangen und soll sich künftig am jeweils letzten Freitag im April wiederholen. Die Streuobstwiese wurde Ende März in das Bundesverzeichnis der Deutschen UNESCO-Kommission zum Immateriellen Kulturerbe aufgenommen.

    Die üppige Blütenpracht, die ...

  • Verstärkung im Team des Naturschutzfonds Wetterau e.V.

    Auch in diesem Jahr kann der Naturschutzfonds Wetterau e.V. eine neue Kollegin im Team begrüßen. Somit kümmern sich nun neben der Geschäftsführerin Franka Hensen, zwei weitere Mitarbeiterinnen um die Erhaltung der typischen Landschaft im Wetteraukreis und den dazugehörigen Tier- und ...

  • Unterstützung gesucht!

    Unser Team sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) neue(n) Projektmitarbeiter(in)!

    Nähere Informationen zur Stellenausschreibung und den Bewerbungsbedingungen finden sie hier ...

  • Kulturlandschaft erhalten - Kompromiss für den Traiser Steinberg

    Flora und Fauna des Traiser Steinbergs werden durch die verstärkte Freizeitnutzung der letzten Monate in Mitleidenschaft gezogen. „Die naturschutzfachliche Rarität im Wetteraukreis wird durch die vielen Besucherinnen und Besucher, die mitten durch das Schutzgebiet streifen bedroht“, stellt Landrat Jan Weckler, ...

  • Aktueller Wetterauer Naturschutzbericht deckt Zeitraum von drei Jahren ab

    Landrat Jan Weckler, Vorsitzender des Naturschutzfonds Wetterau e.V., und Umweltdezernent Matthias Walther stellen den elften Naturschutzbericht des Wetteraukreises vor. Auf mehr als einhundert Seiten beschreibt er über 70 Einzelbeiträge nachahmenswerte Natur- und Artenschutzprojekte der Jahre 2018 bis 2020.  Eine vielfältige ...

Spenden und Unterstützen

Um die einzigartigen Naturschönheiten weiterhin fördern zu können, ist der Naturschutzfonds auf Ihre Hilfe angewiesen.

Falls Sie spenden möchten, hier ist unsere Bankverbindung:

BIC HELADEF1FRI,

IBAN DE50 5185 0079 0051 0083 67.

Die Spenden sind steuerlich absetzbar.

Ihre Spenden werden bei uns als örtlich tätigem Verband direkt für den Naturschutz verwendet, ohne aufgeblähte Bürokratie.

Es ist auch möglich, den Naturschutzfonds in seinem Testament zu berücksichtigen: Schenken Sie dem Naturschutz im Wetteraukreis mit Ihrem Testament eine Zukunft! Wir beraten Sie gerne im persönlichen Gespräch.

Falls Sie Mitglied beim Naturschutzfonds werden möchten, können Sie Leitet Herunterladen der Datei einhier den Mitgliedsantrag downloaden.

Naturschutzfonds Wetterau e.V.

Der Naturschutzfonds Wetterau e. V. ist der Landschaftspflegeverband des Wetteraukreises.

Er ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Vertreterinnen und Vertretern aus Landwirtschaft, Kommunen und Naturschutz mit dem Ziel, gemeinsam für die Natur im Wetteraukreis aktiv zu werden.

Der Naturschutzfonds wurde 1984 gegründet. Seither wurden zahlreiche erfolgreiche Projekte wie die Anlage von Streuobstwiesen, Gehölzen und Teichen als Lebensräume für Tiere und Pflanzen umgesetzt.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterWeitere Aufgaben des Naturschutzfonds sind beispielsweise die Pflege wertvoller Landschaftsteile wie Feuchtwiesen und Magerrasen sowie die Umsetzung von Schutzmaßnahmen für besonders bedrohte Arten.

Naturschutzstiftung Wetterau

In der Wetterau hat sich, bedingt durch günstige klimatische und geologische Voraussetzungen, im Laufe von Jahrtausenden eine überaus artenreiche Kulturlandschaft mit ganz besonderen Lebensräumen entwickelt. Viele der hier vorhandenen Arten haben bei uns ihren hessischen Verbreitungsschwerpunkt, einige kommen sogar ausschließlich hier vor. Die Bewahrung dieser wertvollen Naturschätze ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die alle Bürgerinnen und Bürger angeht und zu der jeder etwas beitragen sollte. Öffnet internen Link im aktuellen FensterMehr

Naturschutzfonds Wetterau e.V.

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Landschaftspflegeverband Naturschutzfonds Wetterau e.V. Homburger Straße 17
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Franka Hensen Telefon 06031 83-4308 Fax 06031 83-914308 E-Mail Franka Hensen

Unterstützer