Naturschutzfonds Wetterau

claim

Ein Bündnis für die Natur seit über 25 Jahren

Der Naturschutzfonds Wetterau e. V. wurde am 1. Oktober 1984 als Ergänzung zum behördlichen Naturschutz im Wetteraukreis gegründet. Vor dem Hintergrund der zunehmenden Belastung von Natur und Landschaft durch den Menschen sollte der Verein dazu beitragen, Lebensräume für Tiere und Pflanzen zu bewahren, zu pflegen und neu zu schaffen.
Sitz des Vereins ist seit seiner Gründung die Kreisstadt Friedberg. Seit 1993 ist der Naturschutzfonds Wetterau e.V. ein anerkannter Landschaftspflegeverband mit den für Opens external link in new windowLandschaftspflegeverbände üblichen Strukturen und Aufgaben.

Gründungsmitglieder im Jahr 1984 waren unter anderem der Wetteraukreis, vier der 25 Städte und Gemeinden im Kreisgebiet und fünf örtliche Naturschutzvereine.
Inzwischen sind alle Städte und Gemeinden des Wetteraukreises Mitglied im Landschaftspflegeverband, ebenso wie die im Kreis vertretenen Naturschutzverbände. Weitere Mitglieder sind der Bauernverband, die meisten örtlichen Natur- und Umweltschutzgruppen, Jagd- und Angelsportverbände, landwirtschaftliche Organisationen sowie zahlreiche Einzelpersonen.

Der Verein betreut aktuell rund 200 Projektflächen mit einer Gesamtgröße von über 300 Hektar, verteilt über den gesamten Wetteraukreis. Eine Übersicht über die Verteilung der Projektflächen finden Sie <media 61568>hier</media>. Davon sind rund 70 Hektar im Eigentum des Naturschutzfonds und etwa 60 Hektar wurden langfristig gepachtet. Bei den übrigen Flächen, häufig im Eigentum von Städten und Gemeinden, hat der Naturschutzfonds die Betreuung übernommen. Die Tatsache, dass der Naturschutzfonds Eigentümer von Naturschutzflächen ist, unterscheidet ihn von den meisten anderen Landschaftspflegeverbänden.

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Landschaftspflegeverband Naturschutzfonds Wetterau e. v. Homburger Straße 17
61169 Friedberg

Ansprechpartner/in Ulla Heckert Telefon 06031 83-4308 Fax 06031 83-914308 E-Mail Ulla Heckert