claim
  • In Streuobstwiesen leben viele verschiedene Tiere und Pflanzen. Vom Steinkauz über Siebenschläfer und zahlreiche Insekten wie Schmetterlinge, Hummeln und Bienen. Auch Amphibien und Reptilien, wie zum Beispiel die Zauneidechse fühlen sich hier wohl. Bild:

    Im Fokus: Wetterauer Streuobstwiesen

    Gefährdung, Schutz und Entwicklung von Streuobstwiesen im Wetteraukreis: Mit diesem Thema beschäftigte sich Melanie Jakob, Bachelorstudentin der Hochschule Geisenheim University im Rahmen ihrer Thesis. Unterstützt wurde sie dabei vom Naturschutzfonds Wetterau. „Streuobstwiesen sind wichtige Biotope, die es zu schützen gilt“, ...

  • Wacholder und wunderschön blühende Besenheide (lila) schaffen einen Flair von „Lüneburger Heide“ in unserer Heimat, der ohne Schafe nicht denkbar wäre

    Bleichenbachtal: Naturschutzfonds will wertvolle Flächen auf Dauer sichern

    Im Bleichenbachtal sollen wert-volle Naturschutzflächen auf Dauer gesichert werden. Wichtige Hilfe für dieses Ziel sind Schafe, die Magerrasenflächen kurz halten und vor Verbuschung schützen. Weil der langjährige Schäfer seinen Betrieb aufgibt suchen jetzt er Naturschutzfonds Wetterau, die Stadt Ortenberg und ...

  • Nach der Wiederherstellung von zwei Flachwasserteichen werden hoffentlich auch wieder wie auf unserem Bild Kiebitzküken durch die „Grundlosen Wiesen“ in Rosbach streifen. Bildquelle: Manfred Vogt

    Mit Motorsäge und Bagger für den Naturschutz - Wertvolle Biotope brauchen regelmäßige Pflege

    Östlich von Rodheim verlaufen mehrere Gräben, wie der Hamster- und Riedgraben. Entlang dieser Gräben wurde ein Großteil der Flächen von ehemals Feuchtgrünland in Ackerland umgewandelt. Um den Verlust dieser wertvollen Lebensräume auszugleichen, wurden in den Flächen der „Grundlosen Wiesen“ in ...

  • Die Bio-Äpfel werden über ein Förderband in einem Anhänger gesammelt.

    Geringere Ernte bei Bio-Apfel-Projekt

    Nachdem das Jahr 2018 dem Bio-Apfel-Projekt des Naturschutzfonds Wetterau e.V. eine reiche Ernte bescherte, gab es in diesem Jahr deutlich weniger Äpfel. An der Sammelstelle des Projekts in Glauberg wurden von den Teilnehmern ca. 45 Tonnen Äpfel abgegeben. Im Jahr ...

  • Gepflegte Streuobstwiese im östlichen Wetteraukreis

    Wetterauer Streuobstwiesen werden unter die Lupe genommen

    Immer mehr wertvolle Biotope gehen verloren, auch in der Wetterau. Eines der artenreichsten Biotope, das im Laufe der Kulturlandschaftsentwicklung durch den Menschen entstanden ist, steht heute als „stark gefährdet bis von vollständiger Vernichtung bedroht“ auf der Roten Liste der gefährdeten ...

Spenden und Unterstützen

Um die einzigartigen Naturschönheiten weiterhin fördern zu können, ist der Naturschutzfonds auf Ihre Hilfe angewiesen.

Falls Sie spenden möchten, hier ist unsere Bankverbindung:

BIC HELADEF1FRI,

IBAN DE50 5185 0079 0051 0083 67.

Die Spenden sind steuerlich absetzbar.

Ihre Spenden werden bei uns als örtlich tätigem Verband direkt für den Naturschutz verwendet, ohne aufgeblähte Bürokratie.

Es ist auch möglich, den Naturschutzfonds in seinem Testament zu berücksichtigen: Schenken Sie dem Naturschutz im Wetteraukreis mit Ihrem Testament eine Zukunft! Wir beraten Sie gerne im persönlichen Gespräch.

Falls Sie Mitglied beim Naturschutzfonds werden möchten, können Sie hier den Mitgliedsantrag downloaden.

Naturschutzfonds Wetterau e.V.

Der Naturschutzfonds Wetterau e. V. ist der Landschaftspflegeverband des Wetteraukreises.

Er ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Vertreterinnen und Vertretern aus Landwirtschaft, Kommunen und Naturschutz mit dem Ziel, gemeinsam für die Natur im Wetteraukreis aktiv zu werden.

Der Naturschutzfonds wurde 1984 gegründet. Seither wurden zahlreiche erfolgreiche Projekte wie die Anlage von Streuobstwiesen, Gehölzen und Teichen als Lebensräume für Tiere und Pflanzen umgesetzt.

Opens internal link in current windowWeitere Aufgaben des Naturschutzfonds sind beispielsweise die Pflege wertvoller Landschaftsteile wie Feuchtwiesen und Magerrasen sowie die Umsetzung von Schutzmaßnahmen für besonders bedrohte Arten.

Naturschutzstiftung Wetterau

In der Wetterau hat sich, bedingt durch günstige klimatische und geologische Voraussetzungen, im Laufe von Jahrtausenden eine überaus artenreiche Kulturlandschaft mit ganz besonderen Lebensräumen entwickelt. Viele der hier vorhandenen Arten haben bei uns ihren hessischen Verbreitungsschwerpunkt, einige kommen sogar ausschließlich hier vor. Die Bewahrung dieser wertvollen Naturschätze ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die alle Bürgerinnen und Bürger angeht und zu der jeder etwas beitragen sollte. Opens internal link in current windowMehr

Naturschutzfonds

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Europaplatz 61169 Friedberg
Telefon 06031 83 0

Unterstützer