Nur gesunde Schafe sind gute Landschaftspfleger
30. Mai 2022
In der Tierhaltung gehört das Vorkommen von Parasiten oft zum Alltag. Bei einer zu hohen Belastung kann es allerdings zu schweren Erkrankungen bis hin zum Tod kommen. Auch die wirtschaftlichen Einbußen sind nicht zu...
Manuel Jüngling und seine Ziegen
28. Dezember 2021
Die hohe Artenvielfalt im Naturschutzgebiet Kaolingrube in Ortenberg ist auf eine regelmäßige Pflege durch Beweidung angewiesen. Die Errichtung eines Festzaunes erleichtert nun die Arbeit des Schäfers. Damit Besucher/innen die...
Christian Krauthan bei der Arbeit
13. Dezember 2021
In Birstein, zwischen dem Wetteraukreis, dem Vogelsberg und dem Main-Kinzig Kreis hat sich Familie Krauthan eine Schäferei und nun auch einen Naturkindergarten aufgebaut. Ohne familiären landwirtschaftlichen Background hat...
24. November 2021
Antworten auf diese Fragen und viele weitere Informationen erhalten Spaziergänger/innen seit Kurzem u.a. entlang der Pilgerrouten. An verschiedenen Standorten im Wetteraukreis hat der Naturschutzfonds Wetterau e.V. Orte...
Thomas Etzel führt die Schafherde an, seine Hütehunde helfen ihm dabei (Quelle: Naturschutzfonds e.V.)
29. September 2021
Rund um Glauburg ist Thomas Etzel mit seinen Schafen unterwegs und verbringt einen Großteil des Tages draußen bei ihnen. Während die Schafe sich gemütlich durchs satte Gras fressen, tragen sie Samen von einem zum nächsten...
Schafe bei der Landschaftspflege
15. Juli 2021
In den nächsten Tagen zieht Schäfer Volker Weyland mit seiner Schafherde das erste Mal in den Wingert, um sie dort zu hüten und die Landschaft zu pflegen. Hier treffen Freizeitnutzung und Landschaftspflege aufeinander. Je nach...
02. Juni 2021
In Rockenberg-Oppershofen betreibt Familie Heller einen landwirtschaftlichen Betrieb und meistert die Herausforderung zwischen Landwirtschaft, Naturschutz und dem Aufbau einer Direktvermarktung der hofeigenen Produkte. Im Jahr...